• + -

    EKG

    Rechtsherzbelastungszeichen
  • + -

    Echokardiographie

    Es sollte neben der herkömmlichen LV-Diagnostik zusätzlich ein Augenmerk auf die diastolische Dysfunktion und Shunts gelegt werden. Beim rechten Ventrikel sollte mPAP, die rechtsventrikuläre Fläche, TAPSE, Tei-Index bestimmt werden.
  • + -

    Labor

    proBNP, ANA, ENA, ANCA, RF, anti-CCP-AK, HIV, Hep-B, HepC.
  • + -

    Lungenfunktion

    Komplette Bodyplethysmographie inklusive DCO-Messung. Hinweise für zugrundeliegende Lungenerkrankung?
  • + -

    Bildgebung

    Thorax-CT zum Ausschluß von Lungengerüsterkrankung und Lungenembolien. Ggf. Ventilations-Perfusions-Szintigraphie zum Ausschluß von chronischen Lungenembolien.
  • + -

    Herzkatheter

    Linksherzkatheter: Bei entsprechender Risikokonstellation sollte ein Linksherzkatheter durchgeführt werden. Rechtsherzkatheter: Der Rechtsherzkatheter ist der Goldstandard in der Diagnostik der PH. Bei Nachweis einer PAH ist eine Reversibilitätstestung notwendig. Die Leitlinien empfehlen diesen in einem PH Zentrum durchzuführen.